Reiki

REIKI, universelle spirituelle Energie

Die formlose spirituelle Energie ist ein Geschenk des Universums. Sie ist reine Liebesenergie, die wir Menschen, für uns selbst, für andere Menschen, für Tiere, Pflanzen für alles was wächst, gedeiht und sich entwickelt bekommen können. In seiner Einfachheit bringt es uns in Berührung mit unserer wahren Natur mit Mitgefühl – Freude – Dankbarkeit.

Informationen zu einer Reiki Behandlung findest Du unter Session.

Obwohl Reiki keine bestimmte Philosophie oder Religion voraussetzt,
ist es dennoch aus der japanischen Sprache und Kultur entstanden.
Das Wissen um die Seele gehört zu keiner bestimmten Religion
oder Glaubensgemeinschaft, diese Vorstellung findet sich in allen Kulturen.
Daher lässt sich Reiki von jedermann praktizieren.

(aus Frank Arjava Petter, Das ist Reiki.)

 


Die Reiki Grade

Der 1. Reiki-Grad

Im 1. Reiki-Grad erhältst du deinen Zugang zu einer übergeordneten geistigen Ebene. Diese Energie ist die Anbindung an die göttliche Quelle. Diese alles beseelende Kraft wird in den Einstimmungen/Einweihungen erweckt. Sie ist für dich unmittelbar nach der Einweihung verfügbar. Du kannst Reiki sofort für dich oder andere nutzen, einfach indem du die Hände auflegst. Du erlernst die verschiedenen Handpositionen sowohl für die Eigenbehandlung als für die Reiki-Gabe einer anderen Person. Der 1. Reiki Grad wird auch „Kontakt-Reiki“ oder „Hands on“. genannt.

Das Thema des 1. Grades ist Selbstliebe, Selbstheilung und Selbstakzeptanz.

Enough with words of love
Enough with expressions of feelings of love
Love is as Love Does

 

Der 2. Reiki-Grad

Bei der Einweihung in den 2. Reiki-Grad erhältst du die Reiki-Symbole (energetische Schlüssel) des 2. Grades mit den dazugehörigen Mantren (heilige Silben). Hiermit kannst du die Reiki Kraft verstärken, dich schützen und du erhältst die Möglichkeit Menschen Reiki zu geben, auch wenn sie weit entfernt sind.

Mit dem 2. Grad des Reiki bieten sich völlig neue erweiterte Wege an, Reiki für sich und andere zu nutzen.

Deine Aufgabe besteht nicht darin, nach Liebe zu suchen,
sondern alle Hindernisse in dir selbst aufzuspüren,
die du dagegen aufgebaut hast.
(RUMI)

Der 3. Reiki-Grad

Der 3. Reiki-Grad ist die Ausbildung zum Reiki-Meister und –Lehrer. In der ursprünglichen Tradition des Reiki gibt es keine Trennung in Meister und Lehrer.

Deine Seele schert sich nicht darum,
ob du einen schönen Tag hast.
Sie möchte deine Versprechen halten
und das Lernen,
was zu lernen und zu heilen du versprochen hast.
(Unbekannt)

Ich erfahre Reiki im USUI – System als einen Wachstumsprozess, mit mir selbst und anderen. Als spirituelle Disziplin durch die Anwendung im täglichen Leben. Und in der verbindenden Kraft der Meisterlinie von:
Regina Löhr, Anugama H.Marg, Phyllis Lei Furumoto, Hawayo Takata, Dr. Chujiro Hayashi, Dr. Mikao Usui.

Der höchste Lohn für unsere Bemühungen
ist nicht das, was wir dafür bekommen,
sondern das, was wir dadurch werden.
(John Ruskin)